Home > Sind Bluetooth Lautsprecher auch für draußen geeignet?

Sind Bluetooth Lautsprecher auch für draußen geeignet?

Die Frage, ob Bluetooth Lautsprecher auch für draußen geeignet sind, lässt sich eindeutig mit „Ja!“ beantworten. Denn einer der großen Vorteile und Gründe, warum Bluetooth Lautsprecher so beliebt sind, ist eben ihre Mobilität. Die Frage muss also nicht „Sind Bluetooth Lautsprecher auch für draußen?“ lauten, sondern in die Aussage „Bluetooth Lautsprecher sind gerade für draußen“ umbenannt werden. Dies gilt zumindest bei den Outdoor-Modellen wie dem JBL Charge 3 oder dem UE BOOM 2 Lautsprecher. Andere Modelle sind zwar ebenfalls für draußen geeignet, aber eben nicht bei jedem Wetter. Aber der Reihe nach…

Wetter und Einsatzgebiet sind entscheidend


Prinzipiell sind Bluetooth Lautsprecher prädestiniert für den Einsatz unterwegs. Mit ihnen könnt ihr immer und überall Musik hören, indem ihr euer Smartphone oder auch ein Tablet bzw. Laptop mit ihm koppelt und so eure Musik zum Besten gebt. Ist es warm und trocken, also zum Beispiel in Gebäuden oder Fahrzeugen, fühlen sich alle Modelle aus unserem Bluetooth Lautsprecher Test sauwohl. Denn es sind alles portable Lautsprecher mit einem integrierten Akku, die also komplett ohne externe Stromquelle und andere störende Kabel auskommen.

Wenn es hingegen nass und dreckig wird, also zum Beispiel am Strand oder bei einem überraschenden Regenschauer, solltet ihr auf jeden Fall auf einen Outdoor Lautsprecher setzen. Diese sind nach IP-Zertifizierung staub- und spritzwassergeschützt oder sogar komplett wasserdicht. In unserem Test haben sich als besonders robuste Outdoor Lautsprecher der JBL Charge 3 und der UE BOOM 2 herauskristallisiert. Der portable Lautsprecher aus dem Hause JBL ist nach der Schutzklasse IPX7* spritzwasserfest. Damit macht ihm ein Regenschauer oder auch das beim Baden aus dem Pool spritzende Wasser nichts aus. Der Kandidat von Ultimate Ears in unserem Bluetooth Lautsprecher Test, der BOOM 2, ist sogar wasserdicht. Ihn könnt ihr bis zu 30 Minuten lang in 1 Meter Tiefe ins Wasser tauchen, ohne dass das Gerät einen Schaden nimmt. Somit macht es ihm auch nichts aus, wenn er mal im Pool baden geht. Ihn könnt ihr also auch unbesorgt mit auf die Luftmatratze nehmen, mit der ihr über das Wasser treibt. Geht der Outdoor Lautsprecher von Bord, habt ihr genug Zeit, ihn wieder zu retten.

Vor dem Kauf


Vor dem Kauf eines portablen Bluetooth Lautsprechers solltet ihr auf jeden Fall entscheiden, was euch besonders wichtig ist. Wollt ihr einen Mini Lautsprecher, der vor allem gut klingt, dann empfehlen wir euch den Testsieger Bose Soundlink Mini 2. Wollt ihr möglichst wenig Geld ausgeben, seid dafür aber bereit, Abstriche beim Klang zu machen, ist der EasyAcc Mini Portable Bluetooth Lautsprecher ein echter Mini Lautsprecher, der in jeder Tasche noch ein Plätzchen findet. Beide Modelle sind aber keine echten Outdoor Lautsprecher. Ihr könnt sie zwar natürlich unterwegs mitnehmen und sie vertragen auch einen etwas robusteren Umgang. Sobald viel Sand oder Staub oder sogar Wasser ins Spiel kommt, ist hier das Spiel bzw. die Musik aber schnell aus.

Sucht ihr also einen Bluetooth Lautsprecher, der auch am Strand, Pool oder Baggersee gut funktioniert und den ihr zum Beispiel auch problemlos mit auf ein Boot nehmen könnt, dann solltet ihr einen echten Outdoor Lautsprecher nehmen. Hier haben sich in unserem Bluetooth Lautsprecher Test die beiden Bluetooth Boxen JBL Charge 3 und der UE BOOM 2 besonders ausgezeichnet. Der erstgenannte Kandidat ist spritzwassergeschützt. Ihm macht also ein Regenschauer oder Spritzwasser am See oder Meer nichts aus. Das zweite Modell ist sogar wasserdicht und übersteht im Zweifel auch ein komplettes Bad. Damit ist die UE Mini Lautsprecher ein echter Outdoor Lautsprecher, der euch bei all euren Abenteuern begleiten kann – oder zuhause in der Dusche für Unterhaltung sorgt.

February 8, 2017

Kommentare


There are no comments available.

Neueste Testberichte