JBL kündigt JBL Pulse 3 an - Die Besten Bluetooth Lautsprecher Im Vergleich 2017
Home > JBL kündigt JBL Pulse 3 an

JBL kündigt JBL Pulse 3 an

Die coolste Bluetooth Box für den Sommer?

Neben dem in unserem Bluetooth Lautsprecher Test als sehr gut bewerteten JBL Charge 3 bietet die zu Hersteller HARMANN gehörende Marke JBL noch diverse weitere Lautsprecher im Repertoire. Hierzu zählt unter anderem seit 2013 der JBL Pulse. Dies ist ein Bluetooth Lautsprecher mit einem besonderen Gimmick: einer integrierten LED-Beleuchtung, die im Takt der Musik mitgroovt und die Box so zur portablen Lichtorgel macht. Somit habt ihr eure eigene Disco mit Sound und Licht immer dabei. Seitdem hat das Konzept diverse Nachahmer gefunden.

Aber genug mit der Vergangenheit, zurück in die Zukunft: Kürzlich hat JBL mit dem JBL Pulse 3 den Nachfolger vorgestellt. Der Verkaufsstart ist in diesem August. Auch der neue JBL Bluetooth Lautsprecher bietet wieder die Vorzüge des Vorgängers, hat aber noch mehr auf dem Kasten – oder eher gesagt in der Röhre. Wir wollen euch den neuen JBL Pulse 3 gerne genauer vorstellen und euch informieren, was der neue JBL Bluetooth Lautsprecher so alles zu bieten hat.

Die technischen Daten

Fangen wir mit ein paar Fakten an. Der JBL Pulse 3 ist rund, ca. 22 cm hoch und 9 cm im Durchmesser. Er wiegt 960 Gramm und ist damit auch nicht zu schwer und zu groß, um ihn mal eben schnell in einem Rucksack oder einer anderen Tasche mit zum Strand oder andere Locations zu nehmen. Aber natürlich macht er sich auf im heimischen Garten bestens, genauso wie drinnen. Wobei der JBL Pulse 3 schon vor allem für den Außeneinsatz gedacht ist.

Dies belegt unter anderem sein integrierter Akku. Dieser ist stolze 6.000 mAh groß, was für bis zu 12 Stunden Musikgenuss reicht. Die Akkulaufzeit hängt aber auch von der Lautstärke sowie der Art der Musik ab, die ihr mit dem JBL Bluetooth Lautsprecher wiedergebt. Ist der Akku mal leer, kann er über das Micro USB Kabel und das Ladegerät mit neuer Energie versorgt werden. Es dauert rund 4,5 Stunden, bis der Akku wieder komplett geladen ist. Aber auch mit externer Stromquelle kann er natürlich weiter genutzt werden, wenn ihr eine Steckdose in der Nähe oder eine andere Stromquelle wie eine Power Bank dabei habt.

Was hat der JBL Pulse 3 zu bieten?

Hauptsächlich fällt (wie sein Vorgänger) auch der JBL Pulse 3 wegen seinem integrierten Lichteffekt auf, auf den Hersteller JBL natürlich auch beim neuen Pulse der dritten Generation nicht verzichtet hat. Somit leuchtet und blinkt dieser also ebenfalls im Takt der Musik und verwandelt somit jeden Ort eurer Wahl in eine kleine Disco. Die Lichteffekte könnt ihr personalisieren und somit nach eurem Geschmack einstellen, sodass ihr selbst entscheidet, wie es in eurer eigenen Privatdisco blinkt und leuchtet.

Der neue JBL Pulse 3 besteht hierbei faktisch aus zwei Teilen. Im oberen Bereich ist das Licht mit LEDs angeordnet, die untere Hälfte sorgt für den Sound. Letztgenannter sorgt mit 3 Treibern und Dual-Passiv-Radiatoren für ordentlich Wumms bezüglich der Bässe. Aber auch die Höhen klingen absolut tauglich und laden ein zum Mittanzen, Mitsingen oder einfach nur relaxen. Der Sound strahlt mit einer Leistung von 20 Watt und auf Wunsch über 80 dB in alle Richtungen, da es sich um einen 360°-Grad-Stereolautsprecher handelt. Gleiches gilt übrigens auch für die Lichteffekte, die ebenfalls rundum leuchten.

Eingesetzt werden kann der neue JBL Pulse 3 faktisch überall. Denn er hat ein staub- und wasserdichtes Design nach IPX7. Dank diesem Feature könnt ihr diesen JBL Bluetooth Lautsprecher nicht nur am Strand und am Pool einsetzen, sondern sogar im Wasser. Denn das schadet ihm nicht. Laut Zertifizierung übersteht er ein halbstündiges Bad in einem Meter tiefem Wasser problemlos. Ok, zugegeben, die Akustik ist unter Wasser nicht die beste. Von daher bringt ein Unterwassereinsatz auch nichts. Aber sollte er euch mal ins Wasser plumpsen, wenn ihr entspannt mit ihm auf einer Luftmatratze über das Wasser cruist oder er am Poolrand für Unterhaltung sorgt, ist dies kein Weltuntergang. Einfach wieder aus dem Wasser fischen und weiter geht die fröhliche Party oder das entspannte Relaxen – natürlich mit Musik und Lichteffekten.

Musik ab

Die Musik übertrag ihr per Bluetooth 4.2 zur Box. Ihr könnt bis zu 2 Smartphones oder Tablets sowie andere Geräte zur Musikwiedergabe via Bluetooth zeitgleich mit dem JBL Pulse 3 verbinden. Hierbei werden Bluetooth-Profile A2DP V1.3, AVRCP V1.6, HFP V1.6 und HSP V1.2 unterstützt.

Viele Möglichkeiten bietet euch auch JBL Connect+. Dank dieser Technologie könnt ihr bis 100 JBL Bluetooth Lautsprecher mit JBL Connect+ miteinander verbinden und so für noch mehr Sound für Partys und Co sorgen. Zudem bietet JBL auch eine kostenlose App für iOS und Android. Diese eröffnet euch viele verschiedene Möglichkeiten, mit denen ihr z. B. die LED-Effekte einstellen könnt. Zudem könnt ihr den JBL Pulse 3 auch zum Telefonieren verwenden, wenn dieser mit einem Smartphone verbunden ist. Dank Noise und Echo Cancelation ist der Klang sogar wunderbar. Und dank einem einzigen Button könnt ihr das Telefonat auch mit nur einem Handgriff annehmen. Zudem unterstützt der JBL Pulse 3 auch Siri und Google Now, sodass ihr diese Dienste und Assistenten eures Smartphones oder Tablets im Zusammenspiel mit dem JBL Bluetooth Lautsprecher nutzen könnt, ohne das Gerät aus der Hosentasche holen zu müssen.

Unser Fazit zum JBL Pulse 3

Sucht ihr einen stylischen Lautsprecher, der bestens für den Einsatz draußen geeignet ist und jede Party und jeden Strandausflug ohne Bedenken mitmacht, dann ist der JBL Pulse 3 eine gute Wahl. Vorausgesetzt, dass ihr nicht nur Wert auf den Klang, sondern auch auf die Optik legt. Denn mit seinem integrierten Lichteffekt, der im Beat der Musik pulsiert sowie nach eurem eigenen Geschmack angepasst werden kann, fällt der kleine Kraftzwerg schon auf und macht einiges her. Understatement ist bei dem JBL Pulse 3 also auf jeden Fall nicht an der Tagesordnung. Stattdessen ist er eure Disco für die Hosentasche – inklusive Licht. Aber auch in Sachen Klang und Funktionen braucht sich der JBL Pulse 3 nicht vor der Konkurrenz aus unserem Bluetooth Lautsprecher Test zu verstecken. Der Preis von 250 Euro ist unserer Meinung nach für die gebotene Leistung durchaus gerechtfertigt. Schließlich handelt es sich um einen hochwertigen Bluetooth Lautsprecher von Markenhersteller JBL.

August 12, 2017

Kommentare


There are no comments available.

Neueste Testberichte