Creative: neuer Bluetooth Lautsprecher Halo und mehr - Die Besten Bluetooth Lautsprecher Im Vergleich 2017
Home > Creative: neuer Bluetooth Lautsprecher Halo und mehr

Creative: neuer Bluetooth Lautsprecher Halo und mehr

Creative ist bekannt für gute Lautsprecher für vielerlei Einsatzgebiete. Neben Boxen für PC, Musikanlage und Co hat der Hersteller auch Bluetooth Lautsprecher im Portfolio. Natürlich wird das Angebot regelmäßig erweitert. Ganz frisch im Programm ist der Creative Halo, der bereits im Handel erhältlich ist. Der Preis liegt bei rund 70 Euro. Aber was hat der kleine Bluetooth Lautsprecher zu bieten und wie schlägt er sich im Vergleich zur Konkurrenz in unserem Bluetooth Lautsprecher Test? Diese und viele weitere Fragen klären wir in diesem Ratgeber rund um den Creative Halo.

Die technischen Daten

Der Creative Halo ist mit seiner in alle Richtungen ovalen Grundform ziemlich kompakt und damit ideal für unterwegs. Er ist nur 175 x 70 x 108 mm in Höhe, Breite und Tiefe groß bei einem Gewicht von gerade einmal 510 Gramm. Damit ist der Creative Halo wunderbar handlich und ideal zu transportieren. Ihr könnt ihn bequem mit einer Hand tragen, was besonders gut dank dem beiliegenden und weichen Tragegurt fürs Handgelenk funktioniert, oder einfach selbst in kleine Taschen stecken.

Der integrierte Akku ist mit 2.200 mAh deutlich kleiner dimensioniert als z. B. beim neuen JBL Pulse 3 – der ist aber dafür auch 3- bis 4-mal so teuer. Die Laufzeit des Creative Halo liegt mit 8 Stunden aber absolut im soliden Bereich und sollte für die meisten Partys und Ausflüge vollkommen ausreichen. Ist der Akku alle, wird er über das beiliegende Mikro USB Kabel wieder aufgeladen. Wie lang dies dauert, verrät der Hersteller leider nicht.

Was der Creative Halo zu bieten hat

Ist der Creative Halo einmal per Bluetooth 4.2 oder AUX-Eingang mit einem Smartphone, Tablet, PC oder einer anderen Musikquelle mit Bluetooth oder AUX-Ausgang verbunden, kann der Musikgenuss losgehen. Für diesen sorgen 2 Fullrange-Treiber, die in eine große Reflexkammer eingebaut sind und so einen satten und klaren Sound ausspucken. Hierzu trägt auch der versteckte passive Woofer bei, der für eine zusätzliche Bassverstärkung und somit für einen ordentlichen Wumms aus dem kleinen Bluetooth Lautsprecher sorgt.

Die kabellose Übertragung erfolgt wie bereits erwähnt via Bluetooth. Unterstützt werden die Profile A2DP (kabellose Stereosignalübertragung via Bluetooth), AVRCP (Bluetooth-Fernsteuerung) und HFP (Freisprecheinrichtungsprofil). Zudem wird der SBC-Codec unterstützt. Der Creative Halo hat auch einen Aux-Eingang mit 3,5-mm-Stereo-Klinkenanschluss. Somit könnt ihr diesen Bluetooth Lautsprecher von Creative auch mit Kabel nutzen, was praktisch ist, wenn das abspielende Gerät kein Bluetooth unterstützt (z. B. ein alter Discman).

Lichtshow mit 16,8 Millionen Farben

Die primär genutzte Musikquelle ist und bleibt aber wohl das Smartphone. Einzig Bluetooth mit A2DP-Stereo-Unterstützung wird hierbei vorausgesetzt. Zudem bietet Creative auch eine eigene App für iOS und Android, die Xpectra Light Show Control App. Diese könnt ihr euch kostenlos aus dem App Store auf euer iPhone und iPad sowie aus dem Google Play Store auf euer Smartphone oder Tablet mit Googles Android-Betriebssystem laden. Mit ihr könnt ihr nicht nur die Musikwiedergabe steuern, sondern auch ein besonderes Features des Creative Halo. Denn dieser Bluetooth Lautsprecher bietet wie der neuen JBL Pulse 3 eine Lichtshow. Rund um das ovale Boxengitter ist nämlich eine Lichtleiste eingebaut, die es in sich hat. Sie bietet zum einem einen tollen Spiegeleffekt mit unendlicher Tiefe, da sie sich in einer verspiegelten Oberfläche endlos spiegelt. Sie leuchtet in 16,8 Millionen Farben und kann mit vielen verschiedenen Effekten eingestellt werden. So kann sie unter anderem zur Musik pulsieren, beruhigend glühen, spinnen, blinken oder einfach leuchten – so, wie ihr es wollt und über die Xpectra Light Show Control App einstellt.

Neben der Bedienung über die besagte App könnt ihr auch Bedieneinheit an der Oberseite nutzen, um eure Musik zu steuern. Über diese ändert ihr unter anderem die Lautstärke oder könnt Telefonate annehmen und dann über den Creative Halo führen. So müsst ihr nicht erst euer Telefon aus der Hosentasche oder Handtasche hervorkramen, wenn es klingelt und ihr gerade Musik über den Creative Bluetooth Lautsprecher hört. Die Oberfläche der Bedieneinheit besteht aus weichem Gummi, das sich besonders angenehm anfühlt. Die Optik ist nicht nur wegen der Leuchteinheit auf der Vorderseite futuristisch und minimalistisch, macht zudem einen hochwertigen Eindruck.

Unser Fazit zum Creative Halo

Sucht ihr einen Bluetooth Lautsprecher, der nicht nur Musik abspielt, sondern auch eine kleine Disco mit wilden oder entspannten Lichteffekten bietet, ist der Creative Halo ein interessanter Kandidat. Er sieht vielleicht nicht ganz so edel aus wie JBL Pulse 3, den wir euch in einem Artikel im Rahmen unseres Bluetooth Lautsprecher Tests ebenfalls vorgestellt haben. Dafür kostet er aber mit rund 70 Euro auch deutlich weniger als das 250 Euro teure Modell von JBL, ist somit einer der günstigsten Bluetooth Lautsprecher in unserem Bluetooth Lautsprecher Test.

Weitere neue Creative Bluetooth Lautsprecher

Natürlich ist der Creative Halo nicht der einzige neue Bluetooth Lautsprecher von Creative. Da wäre zum Beispiel noch der Creative MUVO 2c, ein besonders farbenfrohes Modell. Dieser nur handflächengroße Bluetooth Lautsprecher bietet sogar einen integrierten MP3-Player. Die Musik kommt dann über eine microSD-Karte auf das Gerät. Unterstützt werden die Dateiformate FLAC und WAV, WMA und MP3. Aber natürlich könnt ihr auch drahtlos via Bluetooth streamen.

Zudem ist der Creative MUVO 2c wasserfest (IP66-zertifizierte Wasser- und Staubdichtigkeit) und in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Seine Akkulaufzeit liegt bei 6 Stunden. Zudem könnt ihr mit dem Creative MUVO 2c eine Vielzahl von Eingangsquellen mit Bluetooth-Konnektivität verbinden. Ihr könnt außerdem zwei Creative MUVO 2c Lautsprecher kabellos miteinander connecten, um so ein breiteres Stereoerlebnis und eine umfassende Klangperformance zu erzeugen. Aber auch mit nur einem Bluetooth Lautsprecher im Einsatz bietet der Creative MUVO 2c einen gute Sound bei sehr kompakten Abmessungen (67 x 93 x 38 mm) und einem geringen Gewicht von nur 160 Gramm.

August 5, 2017

Kommentare


There are no comments available.

Neueste Testberichte