Creative Chrono - Die Besten Bluetooth Lautsprecher Im Vergleich 2018
Home > Creative Chrono

Creative Chrono

Bluetooth-Lautsprecher und Radiowecker in einem


Vor einigen Wochen haben wir euch über diverse neue Lautsprecher von Hersteller Creative informiert, darunter der kunterbunte Creative Halo, die Bluetooth-Lautsprecher-Disco für unterwegs. Im Rahmen der IFA in Berlin vor wenigen Tagen hat die vor allem für Lautsprecher und Soundkarten für PCs bekannte Firma noch einen weiteren Bluetooth Lautsprecher präsentiert, den wir euch nun ebenfalls gerne vorstellen wollen: der Creative Chrono. Was macht den Chrono so besonders und was hat dieser neue Bluetooth Lautsprecher im Vergleich zu den besten Modellen aus unserem Bluetooth Lautsprecher Test zu bieten? In den folgenden Zeilen erfahrt ihr es…

Ein besonderes Highlight


Lasst ihr euch morgens von einem Radiowecker aus dem Schlaf kitzeln, um entweder mit eurem Lieblingsradiosender oder den aktuellen Nachrichten aufzuwachen, ist der Creative Chrono genau das richtige Modell für euch. Denn der Creative Chrono ist nicht nur irgendein Bluetooth Lautsprecher, sondern hat ein besonderes Gimmick integriert, das viele sicherlich zu schätzen wissen. Er hat einen integrierten Radiowecker, der euch also morgens mit Musik weckt. Da macht das Aufstehen doch gleich viel mehr Spaß.

Im Creative Chrono ist ein vollwertiges UKW-Radio (FM) mit Weckfunktion integriert, sodass ihr euren alten Radiowecker theoretisch in Rente schicken könnt. Stellt den Creative Chrono einfach auf euren Nachttisch oder neben euer Bett und lasst euch dann zu eurer Wunschzeit von diesem Bluetooth Lautsprecher wecken. Dies geht aber nicht nur mit eurem Lieblingsradiosender, sondern auch mit eurer Lieblingsmusik. Denn der Creative Chrono hat auch einen integrierten Player zu bieten, mit dem ihr z. B. Musik zum Wecken abspielt, die auf einer im Gerät steckenden microSD-Speicherkarte oder auf eurem per Bluetooth verbundenen Smartphone oder Tablet gespeichert ist. Unterstützt werden die Formate MP3, FLAC und WAV, sodass alle gängigen Musikdateiformate vom Creative Chrono verstanden und abgespielt werden können.

Kompakter Bluetooth Lautsprecher


Neben dem Highlight des Radioweckers, der übrigens auch mit einer digitalen Uhr daherkommt, steckt solide Bluetooth-Lautsprecher-Technik im Creative Chrono. Wie bei einem Bluetooth Lautsprecher üblich und wahrlich keine Überraschung, verbindet sich der Creative Chrono mit Bluetooth – zum Einsatz kommt übrigens Bluetooth 4.2 mit A2DP-Stereo-Unterstützung, AVRCP (Bluetooth-Fernsteuerung) und HFP (Freisprecheinrichtungsprofil) – mit eurem Smartphone, Tablet oder einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät. Von diesem können dann die Musik oder auch andere Audiodateien wie ein Hörbuch an den Lautsprecher gesendet werden – kabellos natürlich. Dieser gibt diese dann mit seinem Full-Range-Treiber samt einem passiven Bassstrahler im Inneren wieder und sorgt hierbei für einen durchaus voluminösen Klang und satte Bässe – vor allem gemessen an der Größe des Gerätes. Hierzu aber weiter unten noch einmal mehr. Für das morgendliche Wachwerden reicht dies allemal, aber auch in Sachen Unterhaltung macht der Creative Chrono keine schlechte Figur. Vor allem dann nicht, wenn ihr eine Verbindung zwischen zwei Creative Chrono-Einheiten für kabellosen Stereosound über Bluetooth herstellt.

Retro-Design und Steuerung per App

Kommen wir zum Design, einer der Besonderheiten des 104 x 140 x 58 mm großen und 366 g schweren Creative Chrono. Mit seiner Designsprache, die ihre Inspiration aus der Retro-Pop Art zieht, ist der Bluetooth Lautsprecher auf jeden Fall ein auffallender Kandidat und kann sich von vielen meist grauen und schwarzen Geräten sowie den poppig bunten, aber dann meist sehr neumodisch geformten Kontrahenten absetzen. Dieses Gerät ist eher ein klassischer Kasten, der dank seinem rückseitigen Bügel aber auch wunderbar umhergetragen werden kann. Liegt er in der Funktion als Radiowecker auf eurem Nachttisch, erstrahlt an der Vorderseite dann die digitale Zeitanzeige mit extra großen Lettern, damit die Uhrzeit auch im verschlafenen Zustand gut zu erkennen ist – vielleicht habt ihr ja noch 5 Minuten Zeit für eine kleine Mütze voll Schlaf. Die Helligkeit des Displays ist übrigens in 3 verschiedenen Helligkeitseinstellungen einstellbar, sodass ihr sie so dosieren könnt, dass sie gerade in der Nacht nicht zu hell leuchtet und euch den Schlaf raubt. Die Bedieneinheit mit den klassischen Tasten für die Lautstärke, Play/Pause, Power und mehr ist dann auf der Geräteoberseite zu finden und damit gut zu erreichen.

Aber auch senkrecht kann der Creative Chrono aufgestellt werden und kann dann z. B. als Lautsprecher auf einer Party oder am Strand herhalten. Denn auch für den Einsatz dort ist der Creative Chrono dank spritzwassergeschützter Bauweise nach IPX5 wunderbar geeignet – oder eben unter der Dusche, um mit der passenden Musik erfrischt und beschwingt in den neuen Tag zu starten. Der integrierte und 2.200 mAh große Akku hält bis zu 8 Stunden Audio-Wiedergabe durch, bevor er wieder an eine Stromquelle angeschlossen werden muss. Und dank der Freisprecheinrichtung könnt ihr ihn auch zum Telefonieren verwenden, wenn er mit eurem bis zu 10 m entfernten Smartphone verbunden ist.

Interessant ist auch ein anderes Feature. Denn die Bedienung des Creative Chrono erfolgt auch über die Sound Blaster Connect App von Creative. Diese könnt ihr euch kostenlos auf euer Smartphone oder Tablet mit Android oder iOS aus dem Google Play Store bzw. dem Apple App Store laden. Mit der App könnt ihr nicht nur die Sender am Creative Chrono einstellen, der insgesamt 50 Speicherplätze für Sender bietet. Sondern ihr könnt auch auf andere Audioquellen umschalten und so auf die Songs auf eurem Smartphone oder Tablet sowie der bereits erwähnten Speicherkarte im microSD-Format, die im Steckplatz des Gerätes auf ihren Einsatz wartet, zugreifen. Auch einen 3,5mm-Aux-In-Anschluss für Analoggeräte gibt es, sodass ihr viele verschiedene externe Musikquellen an den Creative Chrono anschließen und abspielen könnt – auch welche, die nicht über Bluetooth verfügen und sich damit nicht kabellos mit dem Gerät verbinden können.

Verkaufsstart und Preis

Solltet ihr jetzt Lust bekommen haben auf diesen kleinen Bluetooth Lautsprecher mit integriertem Radiowecker und weiteren nützlichen Funktionen, müsst ihr nicht mehr lange warten. Der Verkaufsstart ist bereits für Ende September 2017 angekündigt. Der Preis wird bei 49,99 Euro (UVP) liegen. Erhältlich ist der Creative Chrono in den Farben Schwarz, Blau, Rot und Gelb, wobei gerade die drei bunten Versionen perfekt zum Retro-Design dieses Bluetooth Lautsprechers namens Creative Chrono passen.

September 20, 2017

Kommentare


There are no comments available.

Neueste Testberichte