Die 5 Besten Bluetooth Lautsprecher im MEGATEST 2017 +++ NEU +++
Home  >  Die 5 besten Bluetooth Lautsprecher im MEGATEST 2017

Die 5 besten Bluetooth Lautsprecher im MEGATEST 2017

Modell Bose Soundlink Mini 2Bose Soundlink Mini 2 Harman/Kardon Go + PlayHarman/Kardon Go + Play JBL Charge 3JBL Charge 3 EasyAcc Mini Portable Bluetooth LautsprecherEasyAcc Mini Portable Bluetooth Lautsprecher UE BOOM 2 LautsprecherUE BOOM 2 Lautsprecher
TESTERGEBNIS 95% 92% 94% 88% 90%
KUNDENBEWERTUNG

1,943+ Bewertungen

42+ Bewertungen

182+ Bewertungen

739+ Bewertungen

747+ Bewertungen

Größe 18 x 5,8 x 5,1 cm 18,2 x 41,8 x 21,2 cm 23,1 x 8,7 x 8,8 cm 6,3 x 6,3 x 5,6 cm 6,7 x 6,7 x 18 cm
Gewicht 667 g 3433 g 798 g 358 g 549 g
Verbindung Bluetooth Bluetooth Bluetooth Bluetooth 4.1 Bluetooth, 3,5mm-Klinke
Akku Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku 6.000 mAh Lithium-Ionen-Akku 1500mAh Akku Lithium-Ionen-Akku
Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden bis zu 8 Stunden bis zu 20 Stunden bis zu 10 Stunden bis zu 15 Stunden
USB-Ladefunktion ja (plus Ladeschale) ja ja ja ja
NFC-Verbindung nein nein nein nein ja
Klang Sehr gut Sehr gut gut In Ordnung gut
Ausstattung gut Gut sehr gut gut gut
Outdoor-tauglich gut geht so gut (spritzwasserfest gemäß Schutzklasse IPX7*) gut sehr gut (Wasserdicht gemäß IPX7)
Bedienung sehr gut gut gut gut gut
Design gut sehr gut gut gut gut
Preis/Leistung gut geht so sehr gut sehr gut gut
ZUM PRODUKT Jetzt Kaufen bei Amazon > Jetzt Kaufen bei Amazon > Jetzt Kaufen bei Amazon > Jetzt Kaufen bei Amazon > Jetzt Kaufen bei Amazon >
TESTBERICHT Testbericht lesen Testbericht lesen Testbericht lesen Testbericht lesen Testbericht lesen

Die 5 besten Bluetooth Lautsprecher

Bose Soundlink Mini 2

Harman/Kardon Go + Play

JBL Charge 3

EasyAcc Mini Portable Bluetooth Lautsprecher

UE BOOM 2 Lautsprecher

Bluetooth Lautsprecher ermöglichen die ultimative Freiheit beim Musikhören. Sie machen Schluss mit störenden Kabeln und die Kopfhörer arbeitslos. Sie brauchen kein Klinkenkabel mehr, sondern erhalten die Musik drahtlos übermittelt. Auch die Stromstrippe hat dank integriertem Akku ausgedient. Damit sind sie mobil und flexibel. Einfach mit einem Smartphone – dem legitimen Nachfolger von Walkman, Discman und MP3-Player – oder einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät verbuiden und schon kann der Musikgenuss losgehen – nur für euch oder zusammen mit euren Freunden.

Natürlich spielen Bluetooth Lautsprecher aber auch alle anderen Audiodateien ab, die ihr ihnen drahtlos übermittelt. Aber welche Bluetooth Lautsprecher taugen wirklich etwas und klingen nicht wie eine alte Blechdose? Und worauf solltet ihr sonst noch beim Kauf einer Bluetooth Box achten? Unser Bluetooth Lautsprecher Test verrät es euch. Wir präsentieren euch die besten Bluetooth Lautsprecher, die es aktuell im Handel zu kaufen gibt.

Bevor wir weiter unten auf dieser Seite zur Theorie kommen, kümmern wir uns jetzt erst einmal um die Praxis. Bühne frei für die besten Bluetooth Lautsprecher aus unserem Bluetooth Lautsprecher Test!

#1

Der grandiose Testsieger: Bose Soundlink Mini 2


Der Bose Soundlink Mini 2 hat in unserem Bluetooth Lautsprecher Test auf ganzer Linie überzeugt. Er ist vollkommen zurecht unser Bluetooth Lautsprecher Testsieger und damit unserer Meinung nach der beste Bluetooth Lautsprecher auf dem Markt. Ausschlaggebend ist vor allem der grandiose Klang, der trotz des kleinen und damit sehr handlichen Gehäuses in Höhen und Bass einfach herausragend gut klingt. Hier haben die Ingenieure von Bose ihrem Ruf alle Ehre gemacht und einen kompakten, aber dennoch exzellenten Bluetooth Lautsprecher zu entwickelt. Damit ist dieses Modell die perfekte Wahl für alle anspruchsvollen Musikliebhaber, die gerne auch unterwegs besten Sound genießen wollen – und das bis zu 10 Stunden lang mit einer Akkuladung. Das herausragende Gesamtpaket gibt es laut Bose Soundlink Mini Preisvergleich zum angemessenen Preis von unter 200 Euro.

Bose Soundlink Mini 2

  • Größe: 18 x 5,8 x 5,1 cm
  • Gewicht: 667 g
  • Verbindung: Bluetooth
  • Akku: Lithium-Ionen-Akku
  • Akkulaufzeit: bis zu 10 Stunden
  • USB-Ladefunktion: ja (plus Ladeschale)
  • NFC-Verbindung: nein
  • Outdoor-tauglich: bedingt
  • Power Bank: nein

Vorteile:

  • hervorragender Klang
  • kompaktes und kleines Gehäuse
  • Freisprechfunktion
  • Sprachansagen für leichtes Einrichten
  • praktische Ladeschale plus USB-Kabel im Lieferumfang
  • Klinkenanschluss

Nachteile

  • recht hoher, aber angemessener Preis

#2

Das edle Designobjekt: Harman/Kardon Go + Play


Dem Bose Lautsprecher knapp geschlagen geben musste sich der Harman/Kardon Go + Play. Dass dieser Bluetooth Lautsprecher „nur“ auf dem zweiten Platz gelandet ist, liegt vor allem an seinen doch deutlich größeren Abmessungen im Vergleich zum Bose Mini-Lautsprecher. Damit ist er weniger mobil. Diesen Negativpunkt gleicht der Harman/Kardon Go + Play aber mit seinem Klang nahezu wieder aus. Dieser ist auf dem Niveau unseres Testsiegers, klingt also ebenfalls verdammt gut. Da das Gehäuse aber deutlich größer ist, ist dies weniger verwunderlich. Die Ausstattung ist ebenfalls sehr gut. Besonders gut hat uns das edle Design gefallen, dank dem sich dieser kabellose Lautsprecher auch wunderbar im Wohnzimmer macht. Hier würden wir aufgrund seiner Größe auch das primäre Einsatzgebiet sehen. Der Harman/Kardon Go + Play ist also eher ein Bluetooth Lautsprecher für zuhause, der dank dem praktischen Tragegriff und dem 8 Stunden ausdauernden Akku aber auch mal für eine Outdoor-Party mitgenommen werden kann.

Harman/Kardon Go + Play

  • Größe: 18,2 x 41,8 x 21,2 cm
  • Gewicht: 3433 g
  • Verbindung: Bluetooth
  • Akku: Lithium-Ionen-Akku
  • Akkulaufzeit: bis zu 8 Stunden
  • USB-Ladefunktion: ja
  • NFC-Verbindung: nein
  • Outdoor-tauglich: bedingt
  • Power Bank: nein

Vorteile:

  • toller Klang
  • hochwertiges, edles Design
  • bis zu 3 Geräte koppeln
  • Dual-Sound-fähig
  • Echo- und Rauschunterdrückung

Nachteile

  • bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit ist der Tiefstwert in unserem Test
  • recht groß und schwer

#3

Der ausdauernde Energiespender / Preis-/Leistungssieger: JBL Charge 3


Der JBL Charge 3 konnte sich in unserem Bluetooth Lautsprecher Test den Sondertitel „Preis-/Leistungssieger“ sichern. Überzeugt hat dieser kabellose JBL Bluetooth Lautsprecher nicht nur mit einem guten Klang samt sattem Bass sowie einer hohen Maximallautstärke, sondern auch mit weiteren sinnvollen Funktionen. So fungiert der bis zu 20 Stunden Musikhören haltende Akku auch als Power Bank, sodass ihr unterwegs auch euer Smartphone per USB an dem Outdoor Lautsprecher aufladen könnt. Zudem ist er wasserdicht und macht damit jedes Abenteuer mit. Das alles gibt es zu einem guten Preis, der noch eine Ecke unter unserem Bose Bluetooth Speaker Testsieger liegt.

JBL Charge 3

  • Größe: 23,1 x 8,7 x 8,8 cm
  • Gewicht: 798 g
  • Verbindung: Bluetooth
  • Akku: 6.000 mAh Lithium-Ionen-Akku
  • Akkulaufzeit: bis zu 20 Stunden
  • USB-Ladefunktion: ja
  • NFC-Verbindung: nein
  • Outdoor-tauglich: Ja (spritzwasserfest gemäß Schutzklasse IPX7*)
  • Power Bank: ja

Vorteile:

  • sehr robust
  • wasserfest
  • guter Klang
  • Power Bank zum Aufladen anderer Geräte per USB
  • bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit
  • günstiger Preis
  • viele verschiedene Farben

Nachteile

  • nicht ganz so edles Design

#4

Der stählerne Winzling: EasyAcc Mini Portable Bluetooth Lautsprecher


Der EasyAcc Mini Portable Bluetooth Lautsprecher ist der Winzling in unserem Bluetooth Lautsprecher Test. Das meinen wir aber nicht despektierlich, sondern voller Ehrfurcht. Denn der nur ungefähr 6 x 6 x 6 cm große und nur 250 g schwere Mini Lautsprecher hat diesen Namen mehr als verdient. Er ist der ideale mobile Lautsprecher für Handy und Co zum immer und überall Musikhören. Trotz seiner geringen Größe klingt er erstaunlich gut. Außerdem kann er wegen seiner vielen zusätzlichen Features überzeugen. So bietet der günstigste tragbare Lautsprecher in unserem Bluetooth Lautsprecher Test nicht nur Bluetooth, sondern auch noch ein integriertes Radio, einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten sowie einen AUX-Anschluss. Hier lässt der Mini Lautsprecher die etablierte und mehr als fünfmal so teure Konkurrenz ziemlich im Regen stehen. Und sieht dabei dank poliertem Stahlgehäuse auch noch gut aus.

EasyAcc Mini Portable Bluetooth Lautsprecher

  • Größe: 6,3 x 6,3 x 5,6 cm
  • Gewicht: 358 g
  • Verbindung: Bluetooth 4.1
  • Akku: 1500mAh Akku
  • Akkulaufzeit: bis zu 10 Stunden
  • USB-Ladefunktion: ja
  • NFC-Verbindung: nein
  • Outdoor-tauglich: bedingt
  • Power Bank: nein

Vorteile:

  • sehr klein und handlich
  • integriertes Radio
  • micro SD Karten Steckplatz
  • Edelstahlgehäuse
  • bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit

Nachteile

  • mittelmäßiger Sound

#5

Der farbenfrohe Abenteurer: UE BOOM 2 Lautsprecher


Bei den Nachteilen muss

Wenn ihr auf bunt steht, ist der UE BOOM 2 der passende Bluetooth Outdoor Lautsprecher für euch. Denn das Gerät gibt es nicht nur in schlichtem Schwarz, sondern auch in verschiedenen bunten Designs. Der Sound sowie die Lautstärke sind gut, wenn auch nicht perfekt. An der Ausstattung gibt es auch dank App-Features von Ultimate Ears nichts zu kritisieren. Zudem ist er wasserdicht und damit ideal für die Beach-Party. Der Akku hält bis zu 15 Stunden und kann somit viele seiner Konkurrenten überflügeln. Letztendlich ist der UE BOOM 2 Lautsprecher eine rundum gelungene Musikbox mit Bluetooth, die im Duell mit den ganz großen in unserem Lautsprecher Test aber nicht ganz mithalten konnte. Dennoch ist auch diese Bluetooth Box eine gute Wahl, vor allem für den günstigen Preis.

UE BOOM 2 Lautsprecher

  • Größe: 6,7 x 6,7 x 18 cm
  • Gewicht: 549 g
  • Verbindung: Bluetooth, 3,5mm-Klinke
  • Akku: Lithium-Ionen-Akku
  • Akkulaufzeit: bis zu 15 Stunden
  • USB-Ladefunktion: ja
  • NFC-Verbindung: ja
  • Outdoor-tauglich: Ja (Wasserdicht gemäß IPX7)
  • Power Bank: nein

Vorteile:

  • bunte Farben
  • guter Klang
  • wasserdicht
  • NFC
  • bis zu 2 Mobilgeräte
  • App-Steuerung
  • bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit

Nachteile

  • nicht ganz so guter Klang wie beim Bose Soundlink Mini 2

Auch wenn wir den Bose Soundlink Mini 2 als unseren Testsieger in unserem Bluetooth Lautsprecher Test tituliert haben, sind eigentlich alle fünf oben vorgestellten Bluetooth Lautsprecher wahre Testsieger. Denn alle Wireless Lautsprecher haben uns in unserem Bluetooth Lautsprecher Test überzeugt – jeder auf seine ganz eigene Art. Der eine klingt besonders gut, der nächste bietet das beste Gesamtpaket, wieder ein anderer ist am günstigsten und so weiter und so fort. Da wir nicht wissen, was ihr genau sucht und worauf ihr am meisten Wert legt, sucht euch am besten genau den Bluetooth Lautsprecher aus den oben aufgeführten Modellen heraus, der am besten zu euch und euren Vorlieben sowie eurem Budget passt. Denn eines haben sie alle gemeinsam: Schlecht ist von den fünf Testsiegern in unserem Bluetooth Lautsprecher Test keiner. Ganz im Gegenteil: Jeder von ihnen glänzt auf seine eigene Art und Weise.

Nachdem wir euch nun erst einmal unsere Testsieger im Bluetooth Lautsprecher Test präsentiert haben, wollen wir nun noch etwas tiefer in die Box eintauchen und euch ein paar weitere handfeste Informationen zum Thema Bluetooth Lautsprecher an die Hand geben. Denn nur, wenn ihr wisst, was Bluetooth Lautsprecher überhaupt sind und worauf es bei dieser besonderen Art der Boxen für den Musikgenuss besonders ankommt, kann auch entscheiden, welches Modell das Beste für euch ist und ob Bluetooth Lautsprecher überhaupt das sind, was ihr sucht.

Bluetooth Lautsprecher sind in der Regel portable Lautsprecher, die ohne Kabel mit dem Musikabspielgerät verbunden werden. Dies ist in den meisten Fällen ein Smartphone, kann aber auch ein Tablet oder ein anderes Bluetooth-fähiges Gerät wie ein Laptop sein. Dabei muss die Musik noch nicht einmal auf dem Gerät gespeichert sein, sondern kann dank dem schnellen mobilen Internet auch gestreamt werden. Und es ist kein Kabel über den Klinkenanschluss oder vergleichbares notwendig, da die wiederzugebenden Audiodaten kabellos und digital über das Funkprotokoll Bluetooth vom Gerät zum Lautsprecher übertragen werden – es sind also drahtlose Lautsprecher. In der Regel sind Bluetooth Lautsprecher zudem auch noch mit einem Akku versehen, sodass Sie komplett mobil und autark von einer Stromquelle benutzt werden können – zumindest solange wie der Akku Energie liefert. Somit sind Bluetooth Lautsprecher zum Beispiel ideal, um auf dem Schulhof, am Strand oder auf einer Gartenparty Musik zu hören, ohne eine Stromkabel in Form einer Steckdose zu benötigen.

Eigentlich sagt es der Name bereits: Während ein Bluetooth Lautsprecher die akustischen Signale vom Sender über Bluetooth erhält, ist für einen WLAN Lautsprecher ein WLAN Netz notwendig. Dieses haben in der heutigen Zeit sicherlich die meisten von euch zu Hause. Allerdings eben nur dort und nicht am Strand oder im Urlaub. Ein Bluetooth Lautsprecher braucht hingegen kein WLAN, sondern funkt direkt mit die Musik oder anderen Sound abspielenden Gerät. Somit ist diese Technik deutlich flexibler und vor allem auch unterwegs fernab aller WLAN Netzwerke dieser Welt nutzbar.

Der Vorteil der WLAN Boxen ist die hohe Übertragungsgeschwindigkeit dieses Funkstandards. Hierdurch ist keine Kompression der Audiodaten notwendig, sodass die Musik besser klingt. Es treten keine Kompressionsverluste auf. Da die meisten digitalen Musikstücke (meist MP3-Dateien) aber ohnehin komprimiert sind, bringt dieser Vorteil nicht immer etwas. Außerdem sind die Qualitätsunterschiede in der Praxis ohnehin kaum bis gar nicht wahrnehmbar.

Damit ihr wisst, wie wir die Kandidaten in unserem Bluetooth Lautsprecher Test bewertet und objektiv verglichen haben, haben wir hier die von uns zurate gezogenen Testkriterien aufgelistet. Dies sind die Punkte, die wir bei den Bluetooth Lautsprechern genauestens unter die Lupe genommen haben, um die einzelnen Modelle miteinander zu vergleichen. Und dies sind auch die Punkte, die ihr berücksichtigen solltet, falls ihr unter unseren Bluetooth Lautsprecher Testsiegern nicht fündig geworden seid und auf eigene Faust den passenden Bluetooth Lautsprecher für eure Wünsche und Musik finden wollt.

Klang und Leistung

Bei einem Lautsprecher ist der Klang natürlich das A und O. Und somit ist dies auch eines der wichtigsten, wenn nicht sogar das wichtigste Kaufkriterium sowie Testkriterium in unserem Bluetooth Lautsprecher Test. Klingt ein Bluetooth Lautsprecher blechern oder ist nur flüsterleise, dann kann er gleich zuhause bzw. noch besser im Laden bleiben. Wir stehen auf geilen Sound und glasklaren Klang auch bei großen Lautstärken – nicht nur beim Hören von Musik, sondern auch als Bewertungskriterium in unserem Bluetooth Box Test. Für die Bewertung kamen uns die Erfahrung und das Equipment des Tontechnikers in unserem Drei-Mann-Team, über das ihr hier mehr erfahren könnt, zugute.

Funktionen und Ausstattung

Die Ausstattung spielt in gewisser Weise mit in den Klang hinein. Denn die Anzahl der Hoch-, Mittel- und Tieftöner entscheidet, wie gut und wie voll der wiedergegebene Sound klingt. Auch die weitere technische Ausstattung sowie dessen Daten (z.B. Bluetooth-Reichweite) sowie der Lieferumfang (Ladekabel, Tragegriff etc.) zählen hier mit hinein. Ebenfalls praktisch ist, wenn ein zusätzlicher Klinkenanschluss vorhanden ist, falls auch mal Musik von einem Gerät ohne Bluetooth abgespielt werden soll.

Akkulaufzeit

Ein Bluetooth Lautsprecher ist vor allem für unterwegs gedacht. Daher haben diese mobilen Lautsprecher in der Regel auch einen integrierten Lithium-Ionen-Akku. Wie lange dieser hält und wie lange er danach wieder zum Aufladen benötigt, sind weitere Fakten, die für die Akku Lautsprecher in unserem Bluetooth Lautsprecher Test entscheidend waren und die ihr bei eurer Kaufentscheidung mit berücksichtigen solltet.

Bedienung und Einrichtung

Bevor es mit dem Musikgenuss losgehen kann, muss der Bluetooth Lautsprecher zum einen aufgeladen und dann per Bluetooth mit dem Abspielgerät gekoppelt werden. Dies sollte natürlich im Idealfall mit möglichst wenigen Arbeitsschritten sowie Versuchen funktionieren. Schließlich wollen wir Musik hören und nicht lange in der Anleitung herumlesen.

Mobilität und Outdoor-Tauglichkeit

Wenn ihr euren Bluetooth Lautsprecher auch draußen bei Ausflügen und Abenteuern immer dabei haben wollt, sollte er zum einen kompakt, leicht und handlich sein – auch wenn dies in gewisser Weise der Klangqualität entgegensteht. Zudem ist es ein weiterer Pluspunkt, wenn ein Bluetooth Lautsprecher gegen Spritzwasser und Staub geschützt ist. Denn dann ist er auch der ideale Partner für eine Beach Party mit eurer Musik aus dem Bluetooth Lautsprecher.

Design

Zugegeben: Aus technischer Sicht ist die Optik eines Bluetooth Lautsprechers ziemlich unwichtig. Aber hey, wir reden hier von Lifestyle, Party, Musik und guter Laune. Da wollen wir doch kein hässliches Entlein haben, das ausgerechnet für die Stimmung zuständig sein soll. Daher ist es schon cool, wenn eine Box auch nach richtig was aussieht. Aber wie gesagt ist dieses Kriterium zum einen recht subjektiv und zum anderen auch bei weitem nicht so gewichtet wie die anderen Kriterien unseres Bluetooth Lautsprecher Tests.

Preis/Leistung

Natürlich ist auch der Preis ein entscheidendes Kriterium, wenn es um die Anschaffung von Technikausstattung wie eben einem Bluetooth Lautsprecher geht. Allerdings haben wir in unserem Bluetooth Lautsprecher Test nicht unbedingt die Höhe des Preises der Testkandidaten bewertet, sondern diese im Verhältnis zur gebotenen Leistung gesetzt. Denn es ist ja klar, dass ein hochwertiger Bluetooth Lautsprecher mit tollem Klang mehr kosten wird als eine billige Box ohne guten Sound – so sollte es zumindest sein. Das beste Preisleistungsverhältnis beim Kauf von Bluetooth Lautsprecher bietet Amazon, so unsere Erfahrung im tragbare Lautsprecher Test.

Weitere Informationen zu den Kaufempfehlungen und Bewertungskriterien findet ihr in diesem Ratgeber.

Kommentare


There are no comments available.

Neueste Testberichte